Die 10 besten Vorsätze für 2018

Die 10 besten Vorsätze für 2018

Alle Jahre wieder nehmen wir uns vor im neuen Jahr etwas zu ändern. Es gibt viele Möglichkeiten, doch wer sich zu viel vornimmt, der wird sein Ziel nicht erreichen. Wir haben Ihnen eine Liste mit möglichen Vorsätzen zusammengestellt, aber ACHTUNG: Wählen Sie nicht mehr als drei Vorsätze aus, setzen Sie diese jedoch zu 100 % um.

Weiterlesen

5 gute Gründe, warum Kundenbewertungen großartig sind

5 gute Gründe, warum Kundenbewertungen grossartig sind

Was machen Sie bevor Sie eine Reise buchen? Richtig, Sie lesen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Kundenbewertungen! Je nach Bewertung und Reaktion des Inhabers, entscheiden Sie sich für oder gegen das Produkt der den Dienstleister. Viele Unternehmer haben aus genau diesem Grund regelrecht Angst davor von Ihren Kunden bewertet zu werden.

Wir nennen Ihnen heute 5 gute Gründe, warum Kundenbewertungen großartig sind und schon an dieser Stelle sei gesagt: Wir würden uns auch über eine Bewertung von Ihnen freuen.

Weiterlesen

Das Führen eines Kassenbuchs in Deutschland – Run my Accounts

Das Führen eines Kassenbuchs in Deutschland - Run my Accounts

Alle Geschäftsvorfälle mit Barzahlungen werden in der Buchhaltung, in einem Kassenbuch vermerkt. Das Kassenbuch wird auch als „Kasse“ oder als „Barkasse“ bezeichnet. Dabei werden alle Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens erfasst. Man kann dieses Kassenbuch aber auch wie ein traditionelles Buch aus Papieren führen. Heutzutage wird ein Kassenbuch aber mithilfe einer Buchungs-Software genutzt.  Weiterlesen

Wie Sie Ihre Mitarbeiter- und Firmendaten vollständig einreichen können

Wie Sie Ihre Mitarbeiter- und Firmendaten vollständig einreichen können

Als Geschäftsleiter werden Sie sicherlich in naher Zukunft neue Mitarbeiter einstellen. Dabei stellt sich wahrscheinlich die Frage, welche Informationen Sie dafür benötigen:

Welche Daten werden von Ihren Mitarbeitern gefordert?

Wie können Sie Löhne vorbereiten und anschließend auszahlen?

Weiterlesen

Feedbackmanagement – Die 8 größten Fehler

Feedbackmanagement – Die 8 größten FehlerBeim Feedbackmanagement geht es darum, dass Kunden Ansprüche äußern und mit Ihnen in einen Dialog treten können. Das Feedbackmanagement ist eines der wichtigsten Führungsinstrument im Unternehmen. Ein Unternehmen ist nur dann erfolgreich, wenn die Kunden zufrieden sind. In diesem Artikel geben wir ein paar Tipps zu Kundenumfragen. Weiterlesen

Wie wird Ihr Zahlungsverkehr bei Run my Accounts abgebildet?

Wie wird Ihr Zahlungsverkehr bei Run my Accounts abgebildet? EBICS-Zugänge

Deutsche Banken werden über EBICS-Zugänge an unsere Systeme angebunden. EBICS steht für „Electronic Banking Internet Communication Standard“ und bezeichnet einen, in Deutschland multibankfähigen Standard für die Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet. Mit EBICS genießen Sie höchste Standards bei der Sicherheit und können Ihre Zahlungen von überall aus elektronisch unterschreiben.  Weiterlesen

Die Schweiz beschleunigt Digitalisierung der Buchhaltung

Abschaffung der ElDI-V beschleunigt Digitalisierung der Buchhaltung

Der Schweizer Bundesrat forciert mit der Abschaffung einer Verordnung die Digitalisierung der Buchhaltung. Die ElDI-V (Verordnung des EFD über elektronische Daten und Informationen) ist besonders für KMU sehr umständlich und hat diese bei der Digitalisierung bisher gehindert. Obwohl für KMU bedeutend, wird die Abschaffung nur am Rande in den Erläuterungen zur Änderung der Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV) erwähnt. Sie soll per 1. Januar 2018 erfolgen. Damit werden nun auch Rechnungen im PDF-Format in der Schweiz den Papierrechnungen gleichgestellt.  Weiterlesen

Vereinsgründung – Wie geht das?

Vereinsgründung – Wie geht das? Wir beantworten die wichtigsten Fragen!
Die ersten Schritte hin zum Verein sind einfacher als Sie es sich wahrscheinlich denken. Wir beantworten Ihnen heute die wichtigsten Fragen: Warum man einen Verein gründen sollte, was die Vorteile von einer Vereinsgründung sind, wie die Gründung genau abläuft und ob es eine Buchführungspflicht für Vereine gibt. Weiterlesen

Cashflow-Optimierung für KMUs

7 hilfreiche Werkzeuge für Ihren positiven Cashflow!

Cashflow-Optimierung ist den wenigsten Unternehmern ein Begriff. Dabei macht fast jeder Unternehmer früher oder später Erfahrungen mit einer schlechten Liquiditätslage. Zu oft ist der Mangel an flüssigen Mitteln der Grund für die Aufgabe von Unternehmen oder einen Konkurs – obwohl das Geschäftsmodell funktionsfähig wäre.

Dabei kommt finanzieller Erfolg nicht von ungefähr! Mit ein paar einfachen Maßnahmen können KMU ihren finanziellen Erfolg bzw. Cashflow verbessern. Wir haben dazu ein E-Book geschrieben: Finanzieller Erfolg in Ihrem KMU in 7 einfachen Schritten. Mit diesem wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass KMU finanziell erfolgreicher werden. Weiterlesen

Mehrwertsteuersenkung per 1. Januar 2018

Mehrwertsteuersenkung per 1. Januar 2018

Die Schweiz hat am Sonntag vom 24. September 2018 die Mehrwertsteuersenkung abgestimmt und heute steht fest: Der Schweizer Mehrwertsteuersatz (Normalsatz) wird ab 1. Januar 2018 von heute 8% auf 7,7% gesenkt.  Weiterlesen