Vorsprung dank cleverer Programmierung

Die voraussichtliche befristete Absenkung des allgemeinen und ermäßigten Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020 stellt einige Dienstleister im Rechnungswesen vor große Herausforderungen. Schließlich handelt es sich um einen einmaligen Vorgang, mit dem kaum jemand gerechnet oder gar geplant hätte. Dementsprechend muss man sich nun Gedanken um die Abbildung machen.

In Zeiten automatisierter und digitalisierter Buchhaltung bedeutet dies vor allen Dingen eine Auseinandersetzung mit Stammdatenpflege und Eingriffen durch Softwareentwickler. In komplexen Buchhaltungssystemen kann dies zu einem immensen finanziellen Aufwand führen. Berater müssen sich mit den Mandanten beschäftigen. Updates müssen programmiert und eingespielt werden.

Kein Problem für Kunden der Run my Accounts

Für die Kunden der Run my Accounts Deutschland AG gilt dies nicht. Sebastian Weitmann als CEO des Unternehmens sagt: “Natürlich mussten wir uns Gedanken machen. Wir haben verschiedene Lösungsansätze durchgespielt. Um unsere Mandanten nicht mit unnötigen Kosten zu belasten und aufwändige Anpassungen zu vermeiden, haben wir dank des Einsatzes der agilen und freien Software SQL-Ledger eine Lösung gefunden, die den Anforderungen gerecht wird. Unsere Kunden und Partner müssen sich dabei nicht mehr kümmern. SQL-Ledger ist von Anfang an entsprechend programmiert, dass mit dem voraussichtlichen Inkrafttreten der Senkung der Umsatzsteuer vom 01.07.2020 bis zu deren Ende am 31.12.2020 die jeweiligen Steuerkonten automatisiert mit dem korrekten Steuersatz angesprochen werden.”

Unser Selbstverständnis

Dieser durch die Politik durchgeboxte Ausnahmefall hat das Selbstverständnis der Run my Accounts Deutschland AG wieder dahingehend gestärkt, dass man kein reines Dienstleistungsunternehmen Buchhaltun sondern eben auch ein Softwareunternehmen ist. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.