Einträge von

Der Fluch der fehlenden Belege

Was bedeutet ein fehlender Beleg? Jeder Unternehmer kennt das Thema: Man hat viel zu tun. Darüber gehen Belege verloren. Der Geldabfluss findet natürlich trotzdem statt. Nun ist die Frage, wie man die Bewegung ohne Beleg buchhalterisch abbildet. Rechtfertigt der Mehrwertsteuerbetrag den Aufwand, das Dokument neu anzufordern? Und wenn nicht: Reicht ein Eigenbeleg, um den Sachverhalt […]

Unsere Daseinsberechtigung

Das Handelsblatt hat es geschrieben: In diesen Krisenzeiten muss man sich im Herbst auf die größte Insolvenzwelle nach Kriegsende in Deutschland einrichten. Das ZDF berichtete aus Nordrhein-Westfalen, dass Firmeninhaber Pleiten befürchten müssen, weil das Land Empfänger von Corona-Soforthilfen zur Rückzahlung aufgefordert hat, weil die Mittelverwendung nicht korrekt gewesen sei. Was macht die Run my Accounts […]

Verständnis komplexer Sachverhalte

Einer unserer Mandanten kam dieser Tage mit dem Hinweis auf mich zu, dass man aus unserem System gerade keine vernünftige Rechnung schreiben könne: Er müsse im Juli eine Rechnung mit 19% Steuer schreiben. Sein Fingerzeig bezog sich auf ein Programmierungsproblem, meine Lösungsvorschläge orientierten sich an steuerrechtlichen Vorgaben. Er könne- so meine Überlegung- das Rechnungsdatum auf […]

Vorsprung dank cleverer Programmierung

Die befristete Absenkung des allgemeinen und ermäßigten Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020 stellt einige Dienstleister im Rechnungswesen vor große Herausforderungen. Schließlich handelt es sich um einen einmaligen Vorgang, mit dem kaum jemand gerechnet oder gar geplant hätte. Für Kunden der Run my Accounts ansteht kein zusätzlicher Aufwand oder gar eine Kostenbelastung.

Steuerungsinstrumente zum Erhalt der Liquidität

Kurzarbeitergeld in Anspruch nehmen Arbeit in Zeiten von Corona Das Coronavirus hat gewaltig zugeschlagen. Umsatzeinbrüche an allen Fronten: Kinos, Theater und andere kulturelle Betriebe geschlossen. Die Gastronomie erheblich eingeschränkt oder schon geschlossen. Die Autohersteller schließen ihre Werke, weil man am Fließband die Vorgaben zum Infektionsschutz nicht umsetzen kann. Dabei gibt es nun verschiedene Möglichkeiten, mit […]

Geschäftsvorfälle verstehen und handeln!

Mit Gewinn in die Insolvenz? An diesem Sonntag erschien ein Beitrag im Spiegel.  Den Kommentaren nach zu urteilen traf er eine empfindliche Seite der Deutschen: Rezessionszeiten. Dem Autoren Henrik Müller wurde vorgeworfen, er würde diese Zustände „herbei schreiben wollen“. Dabei decken sich seine Überlegungen durchaus mit dem, was man in einigen Buchhaltungen mittelständischer Unternehmen wahrnehmen […]