Infoniqa übernimmt Run my Accounts

Infoniqa übernimmt zum 1. Dezember 2021 die Run my Accounts AG. Nach dem im Frühjahr 2021 angekündigten Kauf der Sage Schweiz AG ist die Akquisition von Run my Accounts ein weiterer Meilenstein für Infoniqa auf dem Weg zum vollintegrierten Anbieter cloudbasierter Business-Software und -Services.

Mit den Übernahmen baut Infoniqa die Präsenz in der Schweiz und in Deutschland weiter aus. KMU und Steuerberater profitieren von einem breiteren Angebot und der Investition in das bestehende Portfolio sowie in den Kundenservice. Die Tools und Dienstleistungen von Run my Accounts bilden dabei mit dem neu erworbenen Produktportfolio starke Synergien.

Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen

Als vollständig digitaler Online-Buchhaltungs-Dienstleister nimmt Run my Accounts eine Pole-Position rund um die Digitalisierung und Automatisierung administrativer Business-Prozesse ein. Zusammen mit Infoniqa wird Run my Accounts weitere digitale Produkte und Dienstleistungen anbieten, welche speziell für Steuerberater ein effizienteres Kerngeschäft und für Endkunden eine Buchhaltung in der Cloud ermöglichen.

Léon Vergnes, CEO von Infoniqa: «Run my Accounts hat uns besonders mit dem digitalen Service-Ansatz überzeugt. Mit der innovativen Plattform wird die Buchhaltung stark automatisiert und weitere Services im Hintergrund reduzieren den Aufwand rund um Rechnungen und Steuern auf ein Minimum. Gemeinsam machen wir Buchhaltung so einfach wie Online-Shopping. Das ist ein entscheidender Benefit, der auch über Ländergrenzen hinaus explizit für Treuhänder und deren Kunden relevant ist.»

Was ändert sich für Run my Accounts Kunden?

Die bestehenden Dienstleistungen von Run my Accounts werden unverändert durch dieselben Ansprechpersonen erbracht und schrittweise erweitert. Dasselbe gilt für die Online-Buchhaltungs-Software von Run my Accounts, welche im Funktionsumfang weiter ausgebaut wird. Auch Run my Accounts-Gründer Thomas Brändle bleibt seiner Position treu und wird Run my Accounts im Sinne der Kontinuität weiterhin als Geschäftsführer leiten.

Dank der Übernahme durch die finanzstarke Infoniqa kann Run my Accounts in Zukunft noch bessere Dienstleistungen und Software anbieten. Run my Accounts wird als Tochtergesellschaft von Infoniqa weiterbestehen und das Dienstleistungs- und Softwareportfolio stark ausbauen.

Run my Accounts Gründer Thomas Brändle zur Zusammenarbeit: «Durch die Zusammenarbeit mit Infoniqa können wir die Vertriebskanäle unserer Produkte und Dienstleistungen massiv erweitern und künftig gemeinsam noch schneller wachsen. Wir erhalten die Möglichkeit, mit Infoniqa unsere Vision einer volldigitalen Buchhaltung umzusetzen.»

Synergien aus dem Kauf der Sage Schweiz AG

Im April 2021 gab Infoniqa bekannt, dass sie das Schweizer Geschäft der Sage Gruppe mit den lokalen Produkten übernimmt.

Nach dem finalen Abschluss des Kaufs am 30. November 2021 wird Infoniqa zu einem gewichtigen Marktteilnehmer rund um ERP-Lösungen sowie HR- und Finanzmanagement-Software in der Schweiz. Besonders vielversprechend erachtet Léon Vergnes die Synergien zwischen den beiden Zukäufen: «Die Technologien, Tools und Dienstleistungen von Run my Accounts ergänzen unser neu erworbenes Produkt-Portfolio in der Schweiz optimal. Gemeinsam können wir künftig die Produktivität unserer Partner und Treuhänder auf ein völlig neues Level heben.»

Mit der Übernahme von Run my Accounts und Sage Schweiz AG wächst Infoniqa auf eine Unternehmensgruppe mit 510 Mitarbeitenden an 15 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.